Literatur - Magen-Darm
Institut für psychotherapeutische Information


Themen

bulletVon Angst bis Zwang

Literatur

bulletLebensphasen
bulletPsychische Krankheiten
bulletKörper und Psyche
bulletTherapie- Verfahren
bulletEntspannung
bulletHumor

Adressen

bulletPsychotherapie
bulletEltern-Kind
bulletSucht
bulletMedizin + Gesundheit
bulletHilfe + Selbsthilfe
bulletSuchdienste

Wir über uns

bulletImpressum
bulletFAQ
bulletRückmeldungen
bulletStatistik
bulletPartner

E-Mail

amazon.de


Im Dienst der Qualitätssicherung:

Diese Web
Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies
zu überprüfen

 

 

 

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen. Kontrollieren Sie dies hier.

HONcode Prinzipien

 


Optimale Bildschirmeinstellung: 1024x768 Pixel.

 

Wirksame Hilfe bei Reizdarm- Syndrom

Kruis/Rebstock. TRIAS, 2001

128 Seiten. EUR 14,95

Jeder 10. leidet unter dem Reizdarm-Syndrom: Ständige Blähgefühle, Bauchkrämpfe, Durchfall oder Verstopfung schränken das Leben vieler ein. In diesem topaktuellen Ratgeber finden Sie konkrete Hilfe und die neuesten Erkenntnisse zu Diagnose, Medikamente und Therapie.

Erstmals erhalten Sie eine Übersicht zu den möglichen Ursachen für das Reizdarm-Syndrom. Praktische Checklisten helfen Ihnen und Ihrem Arzt, gezielt Ihre individuellen Auslöser zu entdecken. Umfassend werden bewährte und aktuelle Therapien und Medikamente vorgestellt.

Als Extra bietet Ihnen der Band einen großen praktischen Teil. Mit dem geleiteten Tagebuch erkennen Sie rasch, was Ihnen gut tut oder was Beschwerden verschlimmert. Sie erhalten Tipps zur reizarmen Ernährung. Und spezielle Fitness- und Wellness-Tipps für ein gestärktes, wohliges Körpergefühl. Auch finden Sie Wege zu einer gezielten Entspannung und zusätzliche Hinweise zu besonderen Situationen wie Reisen oder Schwangerschaft. Dank dieses einmaligen Praxisteils empfiehlt Ihnen die Deutsche Reizdarmselbsthilfe e.V. diesen Band ausdrücklich.

Prof. Dr. med. Wolfgang Kruis ist Chefarzt am Evangelischen Krankenhaus Kalk in Köln. Er ist einer der führenden Experten für Reizdarm. Dr. med. Martin Rebstock ist praktischer Arzt, ausgebildeter Krankenpfleger und Medizinredakteur. Er ist heute an der Universitätsklinik Tübingen tätig.

Psychosomatik in der Gastroenterologie  -  Herrscher im Spannungsfeld von Lust und Leid

Csef/Kraus. Urban & Fischer, 2000

276 Seiten. EUR 54,95

Ein bisher einzigartiges Lehrbuch: alles über den Einfluss der Psyche auf die Vorgänge im Magen-Darm-Trakt. Neuroimmunologische und neuroendokrinologische Forschungsergebnisse und viele praxisnahe Anweisungen zu allen Therapieformen. Interdisziplinär und integrativ.

 

Seitenanfang

 

Copyright © 1999-2010 by IPSIS® Institut für psychotherapeutische Information

info@ipsis.de    webmaster@ipsis.de