Literatur - Migräne
Institut für psychotherapeutische Information


Themen

bulletVon Angst bis Zwang

Literatur

bulletLebensphasen
bulletPsychische Krankheiten
bulletKörper und Psyche
bulletTherapie- Verfahren
bulletEntspannung
bulletHumor

Adressen

bulletPsychotherapie
bulletEltern-Kind
bulletSucht
bulletMedizin + Gesundheit
bulletHilfe + Selbsthilfe
bulletSuchdienste

Wir über uns

bulletImpressum
bulletFAQ
bulletRückmeldungen
bulletStatistik
bulletPartner

E-Mail

amazon.de


Im Dienst der Qualitätssicherung:

Diese Web
Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies
zu überprüfen

 

 

 

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen. Kontrollieren Sie dies hier.

HONcode Prinzipien

 


Optimale Bildschirmeinstellung: 1024x768 Pixel.

 

Migräne, Kopfschmerzen

 

Erfolgreich gegen Kopfschmerz und Migräne - Leiden, die man nicht hinnehmen muss

Hartmut Göbel. Springer, 2002

480 Seiten. EUR 19,95

In Deutschland leben fast 54 Millionen Menschen, die zumindest zeitweise an Kopfschmerzen leiden. Doch gegen Kopfschmerzen und Migräne kann man etwas tun. Verständlich und informativ erklärt Hartmut Göbel den Betroffenen - was man heute über die Ursachen von Kopfschmerzen und Migräne weiß, - welche medikamentösen Behandlungsmöglichkeiten es gibt, - was man auch ohne Medikamente gegen die Kopfschmerzen tun kann. Mit neuen Kapiteln über Migräne und Kopfschmerzen bei Kindern, über den Clusterkopfschmerz und über neue Medikamente bietet das Buch wieder aktuelle Informationen für die Betroffenen. Checklisten, Fragebogen und ein Kopfschmerzkalender dienen der Dokumentation der eigenen Kopfschmerzen, um die Auslöser erkennen und vermeiden zu können.

Migräne

Oliver Sacks. Rowohlt, 1996

508 Seiten. EUR 10,50

"Viele Betroffene glauben, ihre Migränen überfielen sie 'spontan' und ohne besonderen Grund. Diese Einstellung führt wissenschaftlich ins Absurde, emotional in den Fatalismus und therapeutisch in die Hilflosigkeit. Wir müssen davon ausgehen, dass jeder Migräne-Anfall reale und erkennbare Determinanten besitzt, so schwer es auch sein mag, ihnen auf die Spur zu kommen", so der weltbekannte amerikanische Neurologe Oliver Sacks in seiner Studie. Anhand von über hundert Fallbeispielen beschreibt er die ganze Erscheinungsvielfalt der Volkskrankheit Migräne und erläutert ausführlich die heute zur Verfügung stehenden Behandlungsmethoden.

Kopfschmerzen - So bekommen Sie Ihre Krankheit in den Griff

Gendolla/Pross. Falken, 2000

95 Seiten. EUR 12,45

Im Augenblick einer schlimmen Kopfschmerzattacke wird normalerweise niemand in einem Buch nach Abhilfe stöbern. Dazu ist man im Ernstfall gar nicht in der Lage. Daher richtet sich Kopfschmerzen, verfasst von der Neurologin Astrid Gendolla und der Medizinjournalistin Julia Pross, in erster Linie weniger an Menschen, die einmal im Jahr unter Kopfschmerzen leiden, als an chronische Fälle. Dabei werfen die Autorinnen nicht mit simplen Tipps um sich, die nur falsche Hoffnungen machen, sondern bleiben auf dem Boden der Tatsachen. "Eine vollständige Heilung ist bei den meisten Kopfschmerzformen bis heute leider nicht möglich", geben Sie zu, bauen den betroffenen Leser aber nach und nach mit kompetenten Hilfestellungen wieder auf. Diese reichen von der Erläuterung verschiedener Kopfschmerzformen bis hin zur äußerst wichtigen Vorbereitung auf den Arztbesuch; damit dieser bei dem schwer zu beschreibenden Phänomen Kopfschmerz anhand differenzierter Schilderungen auch genau erkennt, worunter der Patient denn nun konkret leidet. Die Autorinnen beschreiben selbst häufig unerkannte Krankheiten, wie etwa den Kopfschmerz, der ausgerechnet durch Schmerzmittelkonsum hervorgerufen wird. Der leider etwas zu knappe Überblick über Behandlungsformen reicht von Akupunktur bis Kneipp und ist dabei für eine Schulmedizinerin bemerkenswert ausgewogen formuliert. Die letzten 20 Seiten des Buches nennen sich "Service-Center". Dort findet man eine Zusammenfassung der wichtigsten Themen sowie schnell verfügbare Übungen und Selbsthilfemaßnahmen. Selbst mit schmerzendem Schädel fände man sich hier zurecht. So lohnt sich wahrscheinlich auch bei akutem Kopfschmerz ein Blick in dieses hervorragend strukturierte Buch.

Falko Blask, Amazon-Rezension

Wirksame Hilfe bei Migräne

Hans-Christoph Diener. TRIAS, 1999

125 Seiten. EUR 11,45

Dieser kompetente Praxisleitfaden enthält alles, was man über die Arzneimitteltherapie von Migräne und Kopfschmerz wissen muss. Dabei wird nicht nur auf die Wirkstoffe, sondern auch auf die Grundlagen eingegangen. Anerkannte Indikationen werden ebenso dargestellt wie die unerwünschten Wirkungen. Nutzen-Risiko-Relation und Aufwand-Nutzen-Relation sind die zentralen Parameter für die Arzneimittelauswahl. Hinweise für die Betreuung von Patienten und Patiententipps runden das Werk ab.

Migräne und Kopfschmerzen - verstehen, behandeln, bewältigen

Andreas Peikert. TRIAS, 1997

128 Seiten. EUR 12,95

Dieses Buch erklärt, wie es zu Kopfschmerzen kommt, wo ihre Ursachen liegen und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt. Wirksame Hilfe ist in den meisten Fällen möglich. Es gibt sehr viel, was Sie selbst tun können, um Ihr Leiden in den Griff zu bekommen. Dieser Ratgeber zeigt Ihnen die vielen Möglichkeiten auf und hilft Ihnen, zur für Sie geeignetsten Selbsttherapie zu finden.

Seitenanfang

 

Copyright © 1999-2010 by IPSIS® Institut für psychotherapeutische Information

info@ipsis.de    webmaster@ipsis.de