Literatur - Verhaltenstherapie
Institut für psychotherapeutische Information


Themen

bulletVon Angst bis Zwang

Literatur

bulletLebensphasen
bulletPsychische Krankheiten
bulletKörper und Psyche
bulletTherapie- Verfahren
bulletEntspannung
bulletHumor

Adressen

bulletPsychotherapie
bulletEltern-Kind
bulletSucht
bulletMedizin + Gesundheit
bulletHilfe + Selbsthilfe
bulletSuchdienste

Wir über uns

bulletImpressum
bulletFAQ
bulletRückmeldungen
bulletStatistik
bulletPartner

E-Mail

amazon.de


Im Dienst der Qualitätssicherung:

Diese Web
Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies
zu überprüfen

 

 

 

Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen. Kontrollieren Sie dies hier.

HONcode Prinzipien

 


Optimale Bildschirmeinstellung: 1024x768 Pixel.

 

Wegweiser Verhaltenstherapie - Psychotherapie als Chance

Kanfer/Schmelzer. Springer, 2001

186 Seiten. EUR 19,95

Die Verhaltenstherapie hat sich in den letzten vier Jahrzehnten zu einer der wichtigsten und effektivsten Richtungen der Psychotherapie entwickelt. Zwei erfahrene Vertreter haben es sich zur Aufgabe gemacht, viele diesbezügliche Fragen aus dem Blickwinkel von Laien zu beantworten, um auf diese Weise Entscheidungen zu erleichtern oder den Therapieerfolg zu begünstigen. Trotz seiner verhaltenstherapeutischen Schwerpunktsetzung geht das Buch weit über die Grenzen der herkömmlichen Therapierichtungen hinaus und informiert über Aspekte, die für eine "schulenübergreifende" Sicht der modernen Psychotherapie von Bedeutung sind. Das Buch kann eine notwendige Therapie natürlich nicht ersetzen, wohl aber zu deren Gelingen beitragen. Insofern stellt es eine wertvolle Vorbereitungs- oder Begleitlektüre dar.

Abenteuer Verhaltenstherapie - Neue Erlebnisse mit sich und der Welt

Klaus Schuster. DTV, 1999

207 Seiten. EUR 9,00

Bei dem Bedürfnis eines Menschen seine Situation zum Besseren zu verändern, setzt die Verhaltenstherapie an, die als eine der pragmatischsten und effektivsten Therapieformen gilt. Was Verhaltenstherapie ist und wie sie funktioniert, zeigt dieser anschauliche, kompetente Ratgeber, der als Selbsthilfebuch oder Begleitbuch zu einer Therapie gelesen werden kann.

Verhaltenstherapeutische Standardmethoden - Ein Übungsbuch

Fliegel/Groeger/Künzel. Psychologie Verlag, 1998

307 Seiten. EUR 19,90

Das Buch liefert einen hilfreichen Überblick über die gängigen verhaltenstherapeutischen Methoden und dient zugleich als Grundlage für die Einarbeitung von Grundfertigkeiten in der Anwendung dieser Methoden. Dabei wird jedes Verfahren zunächst möglichst anschaulich beschrieben, bis hin zu Fallbeispielen. Weiter wird auf die empirischen und theoretischen Grundlagen sowie auf besondere Aspekte bei der praktischen Anwendung eingegangen. Abschließende Übungsaufgaben sollen die Benutzer dieses Buches zur praktischen Aneignung der zuvor theoretisch behandelten Standardmethoden führen.

Verhaltenstherapie - Der kurze Weg zum Wohlbefinden

Jochen Paulus. Beltz Verlag, 1998

232 Seiten. EUR 14,90

Zwei Zielgruppen finden in Jochen Paulus` Ratgeber erstmals ein Buch für ihre Zwecke: Therapiebedürftige Laien, die wissen möchten, ob die Verhaltenstherapie als Behandlungsmethode für ihre psychischen Probleme geeignet ist. Und kritische Leser, die eine fundierte, spannend geschriebene Darstellung der Verhaltenstherapie und ihre Grundprinzipien suchen.

Verhaltenstherapie

Heyden/Reinecker/Schulte. dgvt, 1998

EUR 17,80

Dieses als Lehrbuch konzipierte Werk will einen umfassenden Überblick über den Stand der Verhaltenstherapie ermöglichen. Namhafte Autoren behandeln die Bereiche theoretische Grundlagen, Diagnostik und Therapieplanung, Behandlungsmethoden, Störungstheorien, Psychophysiologie sowie den Stellenwert der Verhaltenstherapie in der psychosozialen Versorgung. Ein deutsch-englisches Glossar rundet den Band ab, der sich als Standardwerk für die Aus- und Weiterbildung empfiehlt, aber auch als Einführung geeignet ist.

Grundlagen und Methoden der Rational-Emotiven Verhaltenstherapie

Albert Ellis. Klett-Cotta, 1997

374 Seiten. EUR 30,00

Die Reihe 'Leben lernen' stellt auf wissenschaftlicher Grundlage Ansätze und Erfahrungen moderner Psychotherapien und Beratungsformen vor; sie wendet sich an die Fachleute aus den helfenden Berufen, an psychologisch Interessierte und an alle nach Lösung ihrer Probleme Suchenden. - In ihren therapeutischen Zielen und Zugangsweisen ist sich die Methode der Rational-emotiven Verhaltenstherapie (REVT) treu geblieben, entsprechend der großen Resonanz, die Albert Ellis in Nordamerika und Mitteleuropa fand und immer noch findet: Dem Klienten soll »Hilfe zur Selbsthilfe« gegeben werden. Er wird darin unterstützt, Eigenverantwortung für sein Leben zu übernehmen. Ein zweiter Schwerpunkt liegt darauf, falsche Zwänge und »Glaubenssätze« als lebensfeindliche und gesundheitsbedrohende Prinzipien zu entlarven.

Psychotherapeutische Verfahren Bd. II - Verhaltenstherapie

Dirk Revenstorf. Kohlhammer, 1996

224 Seiten. EUR 15,24

In diesem zweiten von vier Taschenbüchern der Reihe "Psychotherapeutische Verfahren" werden die Grundlagen und das vielfältige Methodenrepertoire der klassischen Verhaltenstherapie und der kognitiven Therapie dargestellt. Der Autor erläutert die historischen Wurzel und verdeutlicht die Vorgehensweise mit Hilfe von experimentellen Untersuchungen und klinischen Studien. Dabei beleuchtet er die empirischen Grundlagen und die Effektivität der verschiedenen Methoden.

Seitenanfang

 

 

Copyright © 1999-2010 by IPSIS® Institut für psychotherapeutische Information

info@ipsis.de    webmaster@ipsis.de